Zweites Job Speed Dating

Job-Speed-Dating

Foto: Siegmar Stücher und Nina Reineke von der axis gmbh lassen sich von den Speed Dates überraschen.

Arbeitsplätze im 10-Minuten-Takt

Rund 200 Bewerbende und 27 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen trafen am Dienstag zum Job Speed Dating des Jobcenters Kreis Paderborn in der Benteler Arena aufeinander. Hier wurde jedoch nicht gegeneinander gespielt: Ziel war die Anbahnung neuer Arbeitsverträge.

Im digitalen Zeitalter sind Bewerbungen im 10-Minuten-Takt natürlich kein Problem. Was dabei aber fehlt, ist der persönliche Eindruck, der oft schon in den ersten Sekunden eines Treffens darüber entscheidet, ob die Chemie passt oder nicht. Das Job Speed Dating trumpft mit mehreren Vorteilen auf: Eine große Anzahl Bewerber von Jobcenter und Agentur für Arbeit Paderborn, ein fester Zeitplan und der so wichtige persönliche Eindruck.

Nach der erfolgreichen Premiere im Frühling ging das Jobcenter Kreis Paderborn mit dem Job Speed Dating nun in die zweite Runde. Die Jobmesse speziell für arbeitssuchende Menschen aus dem Kreisgebiet und Arbeitgebern aus ganz unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen wurde genau geplant. Gemeinsam mit der GPDM, der Gesellschaft für Projektierungs- und Dienstleistungsmanagement, wurden die Bewerberinnen und Bewerber in individuellen Coachings vorbereitet. Mit aktuellen Bewerbungsunterlagen und ihrem individuellen Zeitplan gehen die Bewerbenden dann in den Ring. Je zehn Minuten Zeit haben die Teilnehmenden, um sich von der besten Seite darzustellen und den Gesprächspartner zu beschnuppern. Und idealerweise geht es im Anschluss an das Speed Date in die Verlängerung und es wird ein weiteres Gespräch vereinbart.

Während die Bewerberinnen und Bewerber häufig offen sind, was die Branchen der Arbeitgebenden angeht, haben die Personaler der Unternehmen konkrete offene Stellen, die sie besetzen möchten.

Siegmar Stücher von der axis gmbh ist ohne große Erwartungen zum Job Speed Dating gekommen. Der IT-Dienstleister sucht aktuell Verstärkung in der Buchhaltung und im Vertrieb. „Bereits die ersten beiden Termine waren überraschend gut“ berichtet Stücher und lobt, dass bisher alle Bewerberinnen und Bewerber sehr gut vorbereitet waren. Und auch aus den Reihen der Bewerbenden kommt Zustimmung zum Format. Eine Teilnehmerin lobt, dass die Unternehmen besonders offen und zugänglich gegenüber den Bewerbern sind. Gute Voraussetzungen also, um einen Vertrag zu schließen.

Zurück

Copyright © 2019 Jobcenter Kreis Paderborn