Minijobausstellung

Bildunterzeile: Simone Wils und Nicole Jucks nehmen als Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt das Thema Minijobs in den Focus.

„Machen Sie mehr aus Ihrem Minijob!“

Wanderausstellung in der Agentur für Arbeit Paderborn mit Rahmenprogramm

In der Woche vom 17.02. bis zum 21.02. macht die Wanderausstellung „Machen Sie mehr aus Ihrem Minijob“ im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit in Paderborn Station.

Minijobs, die oft von Frauen ausgeübt werden, sind eine beliebte Beschäftigungsform. Verschiedene Rahmenbedingungen machen diesen als Zuverdienst zum Familieneinkommen oder als Haupterwerb häufig auf den ersten Blick attraktiver als eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Auf der anderen Seite bergen Minijobs, insbesondere für Frauen, nicht zu unterschätzende Risiken. Dies gilt vor allem, wenn dieser nicht nur als Wiedereinstieg oder Überbrückung ausgeübt wird, sondern dauerhaft und als Haupterwerb.

Die beiden Beauftragten für Chancengleichheit Simone Wils, Agentur für Arbeit Paderborn, und Nicole Jucks, Jobcenter Kreis Paderborn, haben die Ausstellung „Machen Sie mehr aus Ihrem Minijob!“ nach Paderborn geholt und bieten passend dazu ein vielseitiges Rahmenprogramm rund um das Thema Minijob an.

Am Montag, den 17.02. wird die Ausstellung um 11.00 Uhr durch Frau Jucks und Frau Wils eröffnet. Interessierte können sich die Ausstellung jederzeit im Rahmen der Öffnungszeiten im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Paderborn, Bahnhofstraße 26 in Paderborn anschauen, die Teilnahme ist kostenlos.

Am Dienstag, den 18.02. können sich dann Frauen über die „Minijob-Falle“ informieren. Die Informationsveranstaltung findet um 09:30 Uhr im Jobcenter Kreis Paderborn, Rathenaustraße 98, Paderborn im Raum RAB.123 statt. Anschließend ist ein gemeinsamer Besuch der Ausstellung geplant.

Eine weitere Informationsveranstaltung ist für Mittwoch, den 19.02. um 09.30 Uhr geplant. Diese findet im BIZ-Gruppenraum der Agentur für Arbeit Paderborn, Bahnhofstr. 26, Paderborn statt. Auch hier ist anschließend ein gemeinsamer Besuch der Ausstellung geplant.

Um telefonische Anmeldung für die Informationsveranstaltungen unter 05251/5409-227, Nicole Jucks, Jobcenter Kreis Paderborn oder 05251/120-230, Simone Wils, Agentur für Arbeit Paderborn, wird gebeten.

 

Zurück

Copyright © 2020 Jobcenter Kreis Paderborn