Winterschuhaktion 2020

Foto hinten: Nicole Jucks vom Jobcenter Kreis Paderborn und Angelika Klingenthal von der Sonja-Reischmann-Stiftung verteilen zum 7. Mal Schuhgutscheine. Vorne links: Julia und Inge Stümmler mit Emma, Ina und Jakob vom Schuhhaus Lamskemper sowie vorne rechts Christof und Alfons Bernard vom Schuhhaus Bernard sorgen für wintertaugliches Schuhwerk.

Schuhgutscheine für trockene Kinderfüße

Die Tage werden schon deutlich kürzer, bald steht dann schon der Herbst vor der Tür. Und die Eltern kleiner Kinder stehen vor der Aufgabe, neues Schuhwerk zu beschaffen. Dass diese alljährliche Anschaffung für Familien mit kleinem Einkommen eine große finanzielle Belastung darstellt, leuchtet ein. Darum ist Nicole Jucks vom Jobcenter Kreis Paderborn froh, dass sie mit der Sonja-Reischmann-Stiftung bereits seit einigen Jahren eine verlässliche Partnerin hat, wenn es darum geht, bedürftige Familien im Kreis Paderborn zu unterstützen. Die Stiftung wird wie jedes Jahr vertreten von Angelika Klingenthal als Vorstandsmitglied: „Ich freue mich sehr darüber, dass unsere Winterschuhgutscheine hier im Paderborner Land so gut angenommen werden und wir bedürftigen Familien helfen können. Auch in diesem Jahr werden wir mit Unterstützung des Jobcenters wieder viele Familien erreichen“ ist sie sich sicher. Nicole Jucks als Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt ergänzt „wir sind inzwischen so eingespielt, dass die Aktion fast ein Selbstläufer ist. Wir vom Jobcenter schreiben die Familien an und senden die Gutscheine zu. Der Datenschutz ist zu jedem Zeitpunkt gewährleistet und am Ende des Tages schauen wir in zufriedene Gesichter.“

Finanziert wird die Aktion seit dem ersten Jahr durch die Einnahmen der gemeinsamen Weihnachtsstände der Paderborner Landfrauen und der Sonja-Reischmann-Stiftung im Modehaus Klingenthal. So konnten in den letzten sieben Jahren bereits Kinder aus sämtlichen Paderborner Städten und Gemeinden mit den Gutscheinen bedacht werden.

In diesem Jahr profitieren Familien aus Bad Lippspringe, Elsen, Schloß Neuhaus und Hövelhof. Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren erhalten einen Gutschein in Höhe von 50 Euro. Sieben- bis Zwölfjährige jeweils 70 Euro. Die Gutscheine wurden bereits Anfang Oktober per Post versendet und können beim Einkauf ganz unkompliziert eingelöst werden.

Eine schöne Rückmeldung hat Angelika Klingenthal bereits per E-Mail von einer Mutter erhalten. Seit der Trennung von ihrem Mann bezieht diese trotz Teilzeit-Beschäftigung Arbeitslosengeld II beim Jobcenter Kreis Paderborn. Als sie dann noch vier Monate wegen der Corona-Pandemie in Kurzarbeit war, kamen die Gutscheine sehr gelegen: „Meine Töchter werden sich sehr freuen!“.

Das Schuhhaus Bernard in Elsen und das Schuhhaus Lamskemper in Schloss Neuhaus stehen als Traditionshäuser mit langer Beratungserfahrung bereit und bieten das passende Kinderschuhwerk für den Winter an.

Zurück

Copyright © 2020 Jobcenter Kreis Paderborn